Forschungsgruppe Grafschaft Glatz

Home

Herzlich Willkommen. Bei der FGG

Forschungsgruppe Grafschaft Glatz

Region

Grafschaft Glatz: Ehemalige Grafschaft in Deutschland, Preussen, Prov. Schlesien; der am weitesten im Süden gelegene Teil des Reg.-Bz. Breslau, mit den Kr. Glatz, Neurode u. Habelschwerdt (zwischen Nord 50° 39' - 50° 06' und Ost 16° 13' - 17°) mit den Städten Glatz (Kłodzko), Lewin (Lewin Kłodzki), Reinerz (Duszniki Zdrój), Neurode (Nowa Ruda), Wünschelburg (Radków), Habelschwerdt (Bystrzyca Kłodzka), Landeck (Lądek Zdrój) und Mittelwalde (Miedzylesie) und dazu 215 Dörfern und 106 Gütern; ragt halbinselartig nach Böhmen hinein; 1635,78 qkm mit (1890) 172433 Ew. (davon 7472 Protestanten und 306 Juden; ca. 9000 Tschechen).

Ansprechpartner

Letzte Beiträge

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied werden? Ganz einfach. Laden Sie die beiden Dokumente herunter, füllen sie aus, und schicken sie anschließend per Post an die auf dem Formular angegebenen Adressen. Beitrittserklärung Einzugsermächtigung 2014  

Wir trauern …

um Mitgleder der FGG, welche uns verlassen haben. Karl-Heinz Wachsmann Wir erfuhren jetzt, das Herr Wachsmann in hohem Alter verstorben ist. Er hatte erst vor zwei Jahren von der FGG erfahren und besuchte 2015, zusammen mit seiner Lebensgefährtin, die Jahrestagung der FGG in Königswinter. Dabei hat er uns seine langjährigen Forschungsergebnisse sowie eine Sammlung an […]

FGG Jubiläumsreise in die Grafschaft Glatz, 19. – 25.09.2016

Eine Gruppe von Mitgledern hat im September mit der FGG eine Reise in die Grafschaft Glatz unternommen. Lesen Sie hier welche Aktivitäten von uns unternommen wurden. Tag 1 Anreise und Ankunft im Hotel Alpejski in Neuheide Tag 2 Rundfahrt zu folgenden Örtlichkeiten- Papiermühle und -museum Bad Reinerz Schädelkapelle in Tscherbeney Grab von Gerhard Hirschfelder in […]

Verkartungen

Verkartung von Kirchenbüchern der Grafschaft Glatz In jahrelanger Arbeit haben FGG-Mitglieder Kirchenbücher der Grafschaft Glatz verkartet. Wenn Sie selbst eine Verkartung planen oder vielleicht schon begonnen haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Damit können Sie helfen, dass doppelte Arbeit vermieden wird. Eine Liste der bereits abgeschriebnen Ortschaften ist anschließend zu sehen Verzeichniss […]

29. Jahrestagung der FGG

Anlässlich der Jubiläumsreise in die Grafschaft Glatz vom 19. – 25.09.2016 fand am 4. Tag der Reise (22. September 2016) im Hotel Alpejski in Neuheide, Grafschaft Glatz die 29. Jahrestagung der FGG statt. Die Tagesordnung gliederte sich in folgende Themen: Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorsitzenden Gerold Wenzel organisatorische Informationen zum Ablauf der Jahrestagung: – Tagungsablauf – Tagungsprogramm […]

Schöppenbücher

  Schöppenbücher finden eine steigende Beachtung, da diese Aufzeichnungen zum Teil weiter in die Vergangenheit zurück reichen als die Kirchenbücher. Stadtbücher entstanden im 13. Jahrhundert. Die komplizierten Rechtsverhältnisse in den sich entwickelnden Städten machten es notwendig, dass Rechtsvorschriften und Rechtsakte niedergeschrieben und nicht mehr, wie bislang in der bäuerlichen Gesellschaft üblich, mündlich überliefert wurden. Diese […]

Standesämter

Preußische Standesämter Die Standesämter entstanden in Preußen auf Grundlage des Gesetzes vom 9.3.1874, sie begannen ihre Tätigkeit am 16.3. jenes Jahres. Sie übernahmen die Funktionen der katholischen und evangelischen Pfarrämter. Anstelle der bisherigen Kirchenbücher führten sie nun Register der Geburten, Heiraten und Todesfälle. Der einem Standesamt unterstehende Sprengel hieß Standesamtsbezirk. Die Errichtung von Standesamtsbezirken und […]

Die Kirchenbücher der Grafschaft Glatz

Die ältesten Kirchenbücher der Grafschaft beginnen in Glatz 1577, in Königshain 1587, in Freiwalde 1591, in Mittelwalde 1595 und in Landeck 1597. Viele deutsche Kirchenbücher liegen noch in den Pfarrarchiven. Ein beträchtlicher Teil wurde an das Diözesanarchiv in Breslau abgegeben und leider ist auch ein Teil verschollen.(Quelle: Dr. Pohl, D.) Ein Großteil wurde von der […]

Adressbuch der Grafschaft Glatz 1937

Die Vorlage Das Adressbuch der Grafschaft Glatz von 1937 wurde vom Marx Verlag in Leimen 1983 in einem Reprint nachgedruckt. Das Buch besteht aus folgenden 3 Teilen. 1. Teil Stadt Glatz 2. Teil Kreis Glatz 3. Teil Kreis Habelschwerdt Für das Projekt wurde der Kreis Glatz nocheinmal aufgeteilt in die Altkreise Glatz und Neurode Im […]